Folgende Suchergebnisse passen zu Ihrer Suche:
Produktvorschläge

INNOVATION - Bridge Technologie.

Die Neuheit Bridge Technologie

BRÜCKENKOPF IN DEN UNBESCHWERTEN SCHLAF

Die revolutionäre bridge® Technologie macht unsere Unterfederungen so anpassungsfähig wie noch nie. Dafür sorgen gefederte Module, die die einzelnen Federleisten in Form einer Kette miteinander verbinden. Über diese Modulkette wird der Druck automatisch und kontrolliert über die gesamte Bettlänge ausgeglichen.

Mit der Entwicklung der bridge® Technologie setzt Swissflex® neue Massstäbe im Bereich Schlafen und Unterfederungen. Das Geheimnis sind "Brückenköpfe", die in Federungselementen liegen und so eine höchstmögliche, individuelle Anpassung an den Körper bieten  - und das durch die Matratze hindurch. Eine weitere Besonderheit der bridge® Technologie ist das das System sich für jede Größe und Statur eignet. Die freischwingende Liegefläche stützt und entlastet den Körper an den richtigen Stellen und sorgt für ein schwebendes Liegegefühl. Das Ergebnis ist gesunder Schlaf durch eine gerade Wirbelsäule, da sich die Liegefläche jeglicher Körperergonomie anpasst.

Interaktiver Federungskomfort

Interaktiver Federungskomfort

Ein flexibler Adapter verknüpft die bridge® Module und stellt eine Längsverbindung zwischen den Federleisten her. Diese flexible Verbindung ermöglicht eine automatische und kontrollierte Druckentlastung bzw. Stützung über die Längsachse.

Maßgeschneiderte Unterstützung

Maßgeschneiderte Unterstützung

Die einzelnen Module aus hochwertigem Kunststoff umschliessen die Federleisten über eine Manschette. Der daran angeschlossene Modulkorpus ist innen mit einer Stahlfeder ausgerüstet, die punktgenau auf die Belastungen reagiert.

Uneingeschränkte Flexibilität

Uneingeschränkte Flexibilität

Die Modulkette ist über einen Modulträger mit dem Rahmen verbunden. Dieser sorgt dafür, dass die bridge® Technologie ihre volle Entlastungswirkung entfalten kann.

Federwirkung über die gesamte Bettbreite

Federwirkung über die gesamte Bettbreite

Die patentierte Wellenfeder garantiert volle Federwirkung bis zum äussersten Rand und damit eine ideale Unterstützung in allen Schlafpositionen über die gesamte Liegefläche.

Freischwingende Liegefläche

Freischwingende Liegefläche

Die rahmenlose Swissflex®-Konstruktion (uni 22 bridge® und uni 20) zeichnet sich durch progressive Federelemente mit einem Federweg bis zu 80 mm aus. Sie garantieren optimale Druckentlastung bis zum Rand.

Eingebaut oder freistehend

Eingebaut oder freistehend

Unterfederungen mit bridge® Technologie sind mit nahezu allen Betten kompatibel. Je nach Bedarf kann die Unterfederung frei stehen, in Bettrahmen eingelegt oder mit dem serienmässig mitgelieferten Einbau-Set im Handumdrehen eingebaut werden. In Kombination mit Füssen sind Unterfederungen als freistehendes Bett ein stilvoller Blickfang.